Abschlussarbeiten 2014 | Archiv

Nike No.843a Tobias Nünninghoff

Plakat 1

Plakat 1

Die Zusammenarbeit eines Forschungsinstituts und eines großen Sportartikelherstellers mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, selbst wenn sie nur fiktiv ist. Bei näherer Betrachtung erweist sie sich jedoch als einmalige Möglichkeit, eine außergewöhnliche Kampagne zu kreieren. Darum geht es bei Nike No.843a. Das Fraunhofer Institut in Oberhausen hat ein nachhaltiges Gerbverfahren mit dem Namen „CleanTan“ entwickelt. Dieses Verfahren macht es möglich, Leder ganz ohne Abwasser und nur mit einem Bruchteil der sonst verwendeten Chemikalien herzustellen. Der fiktiven Sneaker Nike No.843a ist ein Schuh, der aus eben jenem nachhaltigen Leder hergestellt sein soll. Die insgesamt sieben Plakate repräsentieren in ihrer sterilen Reinheit und Reduziertheit die Laboratmosphäre, in der das Gerbverfahren entwickelt wurde. Die Plakate sollen im Rahmen der Kampagne jeweils nacheinander veröffentlicht werden und mit ihren zurückhaltenden Informationen die Neugierde des Betrachters wecken. Erst beim finalen Motiv erschließt sich der komplette Kontext.

Nike No.843a

Nike No.843a

Plakat 2

Plakat 2

Kontakt:

tobias.nuenninghoff(at)folkwang-uni.de