Abschlussarbeiten 2014 | Archiv

Be seen Anna-Ruth Fakner

Beseen_Anna-Ruth_Webfoto2

Beleuchtete Funktionsjacke für den Rad-, Lauf- und Bergsport

Der Verkehr in unseren Städten ist oft kaum noch zu ertragen, denn er wird immer dichter und langsamer. So hat das Rad in den letzten Jahren als Alternative zum Auto immer mehr an Attraktivität gewonnen und das sollte auch so bleiben. Doch oft ist die Sicherheit der Radfahrer im Verkehr gering und es kommt noch häufig zu Unfällen mit Personenschaden. Gerade bei Dunkelheit sind Radfahrer meist schlecht beleuchtet und werden schnell übersehen. In der Fahrradstadt Münster werden jährlich um die 2.255 Fahrradunfälle mit Personenschaden aufgezeichnet, eine leider viel zu hohe Zahl.

 Be seen, eine funktionelle Sportjacke, macht den Sportler in der Dunkelheit durch ein direkt in das Textil integriertes Lichtmaterial besser erkenntlich. Die Jacke sorgt dafür, den Sportler großflächig und von allen Seiten zu beleuchten. So können andere Verkehrsteilnehmer Interaktionen des Radfahrers im Verkehr, wie zum Beispiel das Spurwechseln oder Abbiegen besser bemerken, außerdem kommuniziert die Jacke Informationen, wie die Breite des Radfahreres. Bei dem Lichtmaterial in der Jacke handelt es sich um OLEDs, ein innovatives und im Gegensatz zur LED flächiges Beleuchtungsmaterial, welches sich auf Basis einer flexiblen Kunststofffolie einfach in Textilien integrieren lässt. Das Konzept ist für den Bereich Radsport ausgearbeitet worden, kann aber auch auf Alpinsport Jacken oder sonstige Sportbekleidung übertragen werden.

Beseen_Anna-Ruth_Webfoto

Kontakt:

anna-ruth.fakner(at)gmx.de